Im Juni 2013 schwoll die Salzach nach lang andauernden Regenfällen stark an. Während sie im Land Salzburg an verschiedenen Stellen über ihre Ufer trat und hohe Schäden verursachte, blieben in der Stadt größere Schäden aus. Dabei bewährten sich die in den letzten Jahren ergriffenen Maßnahmen zum Hochwasserschutz, u.a. bauliche Maßnahmen entlang der Ufer.